News I
Unser Golfplatz ist sehr gut bespielbar und vor allem unsere Grüns sind in einem hervorragenden Zustand
Montags und dienstags im April spielen Sie bei uns 18 Löcher und zahlen 9 (35 EUR).
Besuchen Sie uns regelmäßig auch auf Instagram: #golfplatzgutbissenmoor./ Facebook: Golfplatz Gut Bissenmoor.
Wir suchen für unsere Gastronomie (Koch/Koechin und Kellner/in) in Vollzeit und/oder als Mini Job.
Der Golftrainer steht für Sie bereit. Buchen Sie direkt mit ihm Ihren Unterricht. Mehr Details unter www.golfbissenmore.de unter Golfakademie.
Spielen Sie bei uns im April mittwochs, donnerstags und freitags 18 Löcher und zahlen 9 (40 Euro).
Mercedes After Work Turnier startet immer um 18:00 Uhr auf unserem Golfplatz
Unsere Gastro ” LE BELLEVUE ” ist 7 Tage die Woche geöffnet und bietet leckere Speisen von hoher Qualität.
Seniorentag (Damen und Herren,) 9 oder 18 Loch am 22/4, 6/5, 27/5; Mitglieder 15 Euro, Gäste 45 Euro, (inklusive Imbiss nach dem Turnier).

News

09.09.2019 // Herren AK 50 in Hamburg-Oberalster (Spieltag 5)

Ein wenig Respekt vor dem Platz in Oberalster hatten sie schon, aber das Polster von 57 Schlägen Vorsprung vor den Gastgebern war doch beruhigend. Nein, den würden sie nicht verspielen, der Aufstieg war fest eingeplant.

Was soll man sagen? Sie haben den Platz gerockt, allen voran Frank Küther! Frank hat das Spiel seines Lebens gespielt – fremder Platz, Mannschaftsspiel, 74 Schläge, 46 Nettopunkte!!! Mit HCP 9,0 nach Hamburg gefahren, mit 7,0 zurückgekommen – Chapeau!

Die übrige Mannschaft muss sich auch nicht verstecken, insgesamt konnten sie Oberalster noch mal weitere 45 (!) Schläge abnehmen.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Caddies Martina Christiansen, Michael Steyskal, Ingo Cordes und Peter Naumann.

Stefan Klaff hat 100.-€ in die Mannschaftskasse gespendet, weil alle 5 Spieltage gewonnen wurden, danke!!!

Fazit: Es war ein souveräner Start-Ziel-Sieg in der Saison 2019, nun geht es wieder in Klasse C.

Daheim in Bissenmoor wurde mit den anderen Mannschaften noch ordentlich der Aufstieg gefeiert – wann gibt es schon mal ein Tripple?

Andreas Luth und Ulrike Lange

Zurück in Klasse C: Ingo Cordes, Michael Stejskal, Frank Küther, Olaf B. Christiansen, Andreas Luth, Jörn hansson, Stefan Klaff und Ingo Meißner
Frank Küther (Mitte, mit Mütze) wird für seine 74er-Runde gefeiert.

Leave a Reply

Scroll to top