News I
Rosen-Vierer Turnier am 30.6.2024 in Gut-Bissenmoor.
Für die Sundown-Liebhaber, Abschlag nach 17:00 Uhr, EUR 25 für 9- oder 18-Löcher.
Dienstags zahlen die weiblichen Gäste bei uns EUR 20 für 9-Loch & EUR 30 für 18-Loch.
ROSEN-Vierer Turnier, am 30.06.2024, Tolle Preise, gesponsert von ROSEN TANTAU, für die Teinehmerinnen.
Melden Sie regelmäßig für das Bisam-Turnier. Tolle Preise warten auf Sie.
Das Mercedes After Work Turnier startet jeden Donnerstag um 18:00 Uhr. Startgeld für Mitglieder EUR 10 / Gäste EUR 25. Meldeschluss jetzt donnerstags 13:00 Uhr
Liebe Golferinnen, beim Rosenviererturnier am 30.6.2024 in Gut-Bissenmoor gibt es wie immer, tolle Preise und leckeres kulinarisches Essen
Ab 1. Juni niedrige monatliche Gebühren für die verschiedenen Caddy-Boxen
Montags kann jedes Mitglied unseres Golfplatzes bis zu 2 Gäste für je 25 Euro einladen, egal ob 9 oder 18 Loch.

News

10.04.2019 // Neues Clubturnier Yellow Ball am 1. Mai

Yellow Ball ist ein Teamwettbewerb, bei dem man doppelte Nettopunkte sammeln kann.

Jeder Flight erhält am ersten Abschlag einen gelben Ball. Der Spieler mit dem niedrigsten Hcp spielt das erste Loch mit diesem Ball und übergibt diesen dann (soweit noch vorhanden) an den Spieler mit dem nächst höheren Hcp. Der gelbe Ball rotiert also von Abschlag zu Abschlag durch das Team.
Konkret sieht das so aus:
Im 4er Flight
Spieler # 1 = Abschlag 1, 5, 9, 13, 17
Spieler # 2 = Abschlag 2, 6, 10, 14, 18
Spieler # 3 = Abschlag 3, 7, 11, 15
Spieler # 4 = Abschlag 4, 8, 12, 16

Im 3er Flight
Spieler # 1 = Abschlag 1, 4, 7, 10, 13, 16
Spieler # 2 = Abschlag 2, 5, 8, 11, 14, 17
Spieler # 3 = Abschlag 3, 6, 9, 12, 15, 18

Eine Veränderung der Reihenfolge ist nicht zulässig. Das mit dem gelben Ball erzielte Punktergebnis nach Stableford zählt für den jeweiligen Spieler doppelt. Das Ergebnis der anderen Flightteilnehmer wird regulär berechnet. In die Scorekarte werden alle Stableford-Punktergebnisse des gesamten Flights am jeweiligen Loch eingetragen. Sollte der gelbe Ball verloren gehen, wird mit einem normalen Ball weitergespielt. Es entfällt aber die Möglichkeit zur Verdopplung der erzielten Punkte für den Rest der Runde. Also gut darauf aufpassen!

Die einzelnen Teams werden durch die Spielleitung so zusammengesetzt, dass alle Teams ein etwa gleiches durchschnittliches Handicap haben. Der Spieler mit dem niedrigsten Handicap ist Spieler # 1.

Los geht es am 1. Mai um 10 Uhr, die Herren schlagen von gelb ab, die Damen von rot.
Das Nenngeld beträgt 15 Euro (Gäste zzg. 25 Euro). Darin enthalten ist ein Halfway.
Anmeldungen wie gewohnt im Sekretariat, über PC Caddie oder golf.de bis zum 29. April um 14 Uhr.

Alle Details zum Turnier sind auch in der Ausschreibung enthalten.

Wir sind schon sehr gespannt, wie dieses neue Format bei Euch ankommt!

Leave a Reply

Scroll to top