AKTUELLES |
Herzlich Willkommen auf Gut Bissenmoor. Bei uns spielen Sie ganzjährig auf Sommergrüns. Reservieren Sie Ihre Startzeit.

Monat: Mai 2022

Der Seriensieger hat wieder zugeschlagen

Dr. Jens-Hinrich Schultz, unser Club-Urgestein, hat es wieder mal geschafft:  Neben den unzähligen Meisterschaften, die Jens schon gewonnen hat, reiht sich nun ein Pokal mehr in die Sammlung. Am vergangenen Wochenende konnte er den GVSH-Pokal der Altersklasse ab 65 für sich entscheiden und zwar auf dem schönen Platz in Schloss Warnsdorf. 87 Schläge benötigte Jens für die Runde, einen Schlag weniger als Herr Dr. Grimm aus dem GC Kitzeberg. Herzlichen Glückwunsch!

DGL Mannschaft startet in die neue Saison

Nachdem im Mannschaftspokal ja bereits zwei Spieltage absolviert sind (siehe Extrabericht), ist nun auch die Herren DGL Mannschaft in die neue Saison gestartet. Die Mannschaft um die Kapitänin Nicole Petter hat mit Lübeck Travemünde, Altenhof , Lohersand und Timmendorfer Strand eine recht anspruchsvolle Gruppe gezogen. Die Bissenmoorer sind nicht unbedingt bekannt dafür, einen Schnellstart in die neue Saison hinzulegen. Umso wichtiger, dass der Start dieses Jahr recht ordentlich gestaltet wurde, auch wenn „nur“ der 4. Platz bei rumkam. Beste Runde vom Altmeister Markus Petter mit Caddy Jan Burzlaff am Bag, eine geschmeidige 78 er Runde auf dem recht schweren Platz in Lohersand.

Achtung, bitte Termin notieren: Das Heimspiel findet bereits am nächsten Spieltag in Bissenmoor statt, am Sonntag, den 12. Juni. Zuschauer erwünscht….

Unser Golfplatz soll noch schöner werden

Unter diesem Motto versammelten sich Mitte April knapp 50 Clubmitglieder, um dem Golfplatz nach der Winterruhe wieder die richtige Fasson zu geben. In mehreren Trupps, von Head Greenkeeper Frank Gärtner zusammengestellt, wurden diverse Verschönerungs- und Ausbesserungsarbeiten von den fleißigen Helferlein durchgeführt. Divots ausbessern und neue Grassamen aussähen, Schutzhütten putzen, Blumenbeete vor dem Clubhaus in Ordnung bringen, eingefahrene Bälle auf der Driving Range rauspulen – allen Beteiligten haben diese Arbeiten viel Spaß bereitet. Anschließend gab’s ein deftiges Chili con Carne und viel Spaß im Clubhaus. Dank nochmal an alle, die mitgeholfen haben.

Gelungener Start in die frühe Saison

Die Bissenmoorer Mannschaften sind trotz des 3 Wochen nach vorne gezogenen Starts der Wettkampf Saison gut aus den Startlöchern gekommen. Am 7. Mai, also noch weit vor den Eisheiligen, fand bereits der zweite von 5 Spieltagen statt. Alle 6 Mannschaften (die Herren DGL Mannschaft spielt erst am 15. Mai) kamen gut bis sehr gut aus den Startlöchern. Einige Spieler erwischten dabei sogar einen Mega Start in die Saison: Uwe Meier und Christoph Kaulfers mit der AK 30 II als auch Clubmeister Lennart Franck mit der AK 30 I (A- Klasse…) konnten mit herausragenden  Runden ihren Mannschaften „more than most“ helfen. Christoph dabei mit einer sagenhaften 74 am letzten Spieltag und Lennart mit einer Scratchrunde in Glückburg sowie einer Minus 1 vergangenen Samstag in Brunstorf.  Diese Superrunden und ebenfalls gutes Golf der Mitspieler verhelfen der AK 30 I zu einem  Mittelfeldplatz. Weiter so.

Kommen wir zur unserer A- Klassen-Meisterfrauschaft. Ja, die Begehrlichkeiten der Mitbewerber wachsen. Eine starke 82 er Runde von Jennifer Barckhan war nicht genug, um Boden gegenüber den Konkurrentinnen gut zu machen. Ein Mittelfeldplatz in der Tabelle zeigt, dass die Trauben auf diesem golferischen Niveau hoch hängen. Mädels, ihr schafft die Titelverteidigung noch!

Generell sei gesagt: Das golferische Niveau ist in Schleswig-Holstein in allen Spielklassen sehr hoch. Das erkennt man schon daran, dass bereits in der C-Klasse an manchen Spieltagen in den höheren Tabellenregionen fast nur einstellige Spieler zum Einsatz kommen… und das ist die dritthöchste Spiel-Klasse. Vor diesem Hintergrund schlägt sich die AK 30 II sehr wacker. Brave hearts. Da geht was…

Die neuformierte Mannschaft der Ak 50 spielt gut in der D-Klasse.  Solides Golf. Dumm nur, dass Sie mit Jersbek einen starken Konkurrenten um den Aufstieg haben. Aber noch ist nicht aller Tage Abend.

Die Ak 65 ist ja zu Beginn dieser Saison in die A Klasse aufgestiegen. Top Golf.  Da bist Du mit eigentlich immer noch recht ordentlichen 93 Schlägen im Zählspiel schon das Streichresultat…Nach dem Sieg des ersten Spieltages gab es nun vergangenes Wochenende einen guten 3. Platz in der Gesamtwertung. Läuft.

Wen hab ich vergessen? Ach die Ak 70. Diese fällt immer etwas hinten runter in den Berichten –  was damit zusammenhängt, dass die Mannschaft erst am Montag spielt (ja, Rentner müsste man sein…).  Deswegen gibt’s auch keine Mannschaftsberichte schon am Montag, sondern erst am Dienstag…

Die AK 70 ist der Überflieger aller Bissenmoorer Mannschaften. Neu formiert, steuert die Mannschaft (und theoretisch auch Frauschaft, da Mix Team..) nach dem Sieg des ersten Spielstages die oberen Tabellengefilde an. In Aukrug reichte es zwar „Nur“ zu einem zweiten Platz, aber bekanntermaßen ist der Platz in Aukrug auch etwas speziell.  Ein weiterer Meistertitel scheint aber möglich…

Wer weiterführende Informationen haben möchte: Auf der Clubseite unter Mannschaften (Steckbrief der Mannschaft AK 30 Damen • Golfplatz Gut Bissenmoor GmbH (golfbissenmoor.de) wurden die Mannschaftsinfos aktualisiert – Zusammen mit einem Link, der direkt auf die jeweilige Mannschafts-GVSH Seite führt. Hier nochmal der Link zum GVSH Mannschaftspokal: https://gvsh.de/sport/mannschaftswettbewerbe/erwachsene/tags/mannschaftspokal.html

Dort findet man alle Informationen zum aktuellen Geschehen.

Allen dann viel Erfolg bei den nächsten Spielen

 

 

Scroll to top