News I
Unser Golfplatz ist sehr gut bespielbar und vor allem unsere Grüns sind in einem hervorragenden Zustand
Montags und dienstags im April spielen Sie bei uns 18 Löcher und zahlen 9 (35 EUR).
Besuchen Sie uns regelmäßig auch auf Instagram: #golfplatzgutbissenmoor./ Facebook: Golfplatz Gut Bissenmoor.
Wir suchen für unsere Gastronomie (Koch/Koechin und Kellner/in) in Vollzeit und/oder als Mini Job.
Der Golftrainer steht für Sie bereit. Buchen Sie direkt mit ihm Ihren Unterricht. Mehr Details unter www.golfbissenmore.de unter Golfakademie.
Spielen Sie bei uns im April mittwochs, donnerstags und freitags 18 Löcher und zahlen 9 (40 Euro).
Mercedes After Work Turnier startet immer um 18:00 Uhr auf unserem Golfplatz
Unsere Gastro ” LE BELLEVUE ” ist 7 Tage die Woche geöffnet und bietet leckere Speisen von hoher Qualität.
Seniorentag (Damen und Herren,) 9 oder 18 Loch am 22/4, 6/5, 27/5; Mitglieder 15 Euro, Gäste 45 Euro, (inklusive Imbiss nach dem Turnier).

News

Valentin Texas-Scramble

Bei ausbaufähigem Wetter (Nieselregen durchgehend über alle 9 Löcher) fanden sich heute immerhin 12 Spieler/innen ein, um dem Platz „die Stirn zu bieten“. Gespielt wurde ein 2er Texas-Scramble von den blauen/roten Abschlägen – aber auf die Sommergrüns, die in sehr ordentlichem Zustand waren. Insgesamt wurde recht gut gespielt – die ersten drei Plätze musste der Computer nach Stechen entscheiden.

  1. Netto: Eric-Andreas Eggers/Stefan Freitag   15 brutto /19 netto
  2. Netto: Horst-Uwe Meyer/Gerd Schlüter       15 brutto/ 19 netto
  3. Brutto: Dietmar Doss/Michael Maack          16 brutto/19 netto

 

Nach der Runde erwartete uns ein liebevoll gedeckter Valentinstisch. Vom Betreiber/Ausrichter gab es – bei einem Startgeld von nur 10 Euro – nicht nur ein leckeres Mittagessen sondern auch noch Kaffee und Kuchen (und natürlich auch 2 Netto-und einen Bruttopreis). Und spätestens nach dem ersten Kaltgetränk wurden wieder reihenweise imaginäre Birdies gespielt. Insgesamt eine prima Veranstaltung, die mehr Spieler/innen verdient gehabt hätte. Aber sicherlich ist es noch sehr früh in der Saison und für die arbeitenden Spieler/innen ist die Startzeit um 10.30 Uhr einfach nicht machbar.

 

Michael Maack

Scroll to top