News I
Unser Golfplatz ist sehr gut bespielbar und vor allem unsere Grüns sind in einem hervorragenden Zustand
Montags und dienstags im April spielen Sie bei uns 18 Löcher und zahlen 9 (35 EUR).
Besuchen Sie uns regelmäßig auch auf Instagram: #golfplatzgutbissenmoor./ Facebook: Golfplatz Gut Bissenmoor.
Wir suchen für unsere Gastronomie (Koch/Koechin und Kellner/in) in Vollzeit und/oder als Mini Job.
Der Golftrainer steht für Sie bereit. Buchen Sie direkt mit ihm Ihren Unterricht. Mehr Details unter www.golfbissenmore.de unter Golfakademie.
Spielen Sie bei uns im April mittwochs, donnerstags und freitags 18 Löcher und zahlen 9 (40 Euro).
Mercedes After Work Turnier startet immer um 18:00 Uhr auf unserem Golfplatz
Unsere Gastro ” LE BELLEVUE ” ist 7 Tage die Woche geöffnet und bietet leckere Speisen von hoher Qualität.
Seniorentag (Damen und Herren,) 9 oder 18 Loch am 22/4, 6/5, 27/5; Mitglieder 15 Euro, Gäste 45 Euro, (inklusive Imbiss nach dem Turnier).

News

08.07.2017 // Mannschaftsmeisterschaften von SH – Tag 1: Bissenmoor verliert im Stechen gegen Jersbek

Nach einem spannenden Wettbewerb unterlag das Bissenmoorer Team im Stechen unglücklich Jersbek.

Mit einem gemeinsamen Frühstück im Club Bistro stimmte sich das Bissenmoorer Team auf den Tag ein.

Ab 8.30 Uhr schickte dann Präsident Rainer Fahs auf Tee 1 die vier Vierer aus Jersbek und Bissenmoor auf die Bahn. Die Entscheidungen fielen erst auf Bahn 15 und 16.

Lennart Hahn und Tobias Schütz verloren ihr Match, genauso wie Dale Habbe und Tim Kröger. Lennart Franck und Lars Traulsen lagen schon 6 auf nach 9 Löchern, verloren jedoch die Löcher 10 bis 12. Am Ende stand dann aber auf der 16 ihr Sieg fest. Nicole und Markus Petter lagen nach dem 13. Loch 3 auf, und die beiden ließen sich das Match auch nicht mehr nehmen. An der 15 hatten sie die Partie für sich entschieden. Somit endete der Vormittag mit einem 2:2 Gleichstand.

Für die Einzel am Nachmittag stellte Kapitän André Seifert die Mannschaft etwas um. Dr. Jens-Hinrich Schultz kam für Nicole Petter ins Team, Mikey Bradley für Dale Habbe, der jedoch als Caddie Mikey am Nachmittag begleitete. Und diese Entscheidung erwies sich als richtig, beiden gelang es, ihre Matches zu gewinnen – der jüngste und der älteste Spieler der Mannschaft brachten ihre Matches durch. Auch Tim Kröger konnte sein Match gewinnen.

Nach drei Matchverlusten sowie zwei Matchteilungen stand es am Ende 6:6 ausgeglichen. Nun musste ein Stechen darüber entscheiden, wer am nächsten Tag um den Aufstieg spielen kann. Dieses Stechen entschied Jersbek für sich, so dass Bissenmoor am zweiten Tag gegen den Abstieg spielen muss.

Unser Team braucht am morgigen Tag Unterstützung. Alle Bissenmoorer sind aufgefordert, unsere Mannschaft durch ihre Anwesenheit moralisch zu unterstützen.

Leave a Reply

Scroll to top