News I
Golfer und Freunde, habt ein schönes Wochenende
NEU !!! Sundown-Liebhaber, Abschlag nach 17:00 Uhr, EUR 25 für 9 oder 18 Löcher.
Alle HSV-Mitglieder (Golfer, Fußballer, etc.) profitieren von einem sehr attraktiven Sonderbeitrag.
Golferinnen sind herzlich eingeladen, dienstags und donnerstags 9 Loch zu EUR 25 & 18 Loch zu EUR 35 zu spielen.
Das Bisam-turnier am Samstags wird immer beliebter. Tolle Preise warten auf Sie.
Genießen Sie auf unserer Terrasse die atemberaubende Sonnenuntergang bei einem Getränk oder mit einem Kaffee und Kuchen Ihrer Wahl.
Das Mercedes After Work Turnier. Startgeld für Mitglieder EUR 10 / Gäste EUR 25. Meldeschluss jetzt donnerstags 13:00 Uhr
Unser Golfplatz befindet sich wie immer in einem hervorragend bespielbaren Zustand, vor allem die Grüns
Unser Restaurant ist täglich von 12:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.

News

08.07.2017 // Mannschaftsmeisterschaften von SH – Tag 1: Bissenmoor verliert im Stechen gegen Jersbek

Nach einem spannenden Wettbewerb unterlag das Bissenmoorer Team im Stechen unglücklich Jersbek.

Mit einem gemeinsamen Frühstück im Club Bistro stimmte sich das Bissenmoorer Team auf den Tag ein.

Ab 8.30 Uhr schickte dann Präsident Rainer Fahs auf Tee 1 die vier Vierer aus Jersbek und Bissenmoor auf die Bahn. Die Entscheidungen fielen erst auf Bahn 15 und 16.

Lennart Hahn und Tobias Schütz verloren ihr Match, genauso wie Dale Habbe und Tim Kröger. Lennart Franck und Lars Traulsen lagen schon 6 auf nach 9 Löchern, verloren jedoch die Löcher 10 bis 12. Am Ende stand dann aber auf der 16 ihr Sieg fest. Nicole und Markus Petter lagen nach dem 13. Loch 3 auf, und die beiden ließen sich das Match auch nicht mehr nehmen. An der 15 hatten sie die Partie für sich entschieden. Somit endete der Vormittag mit einem 2:2 Gleichstand.

Für die Einzel am Nachmittag stellte Kapitän André Seifert die Mannschaft etwas um. Dr. Jens-Hinrich Schultz kam für Nicole Petter ins Team, Mikey Bradley für Dale Habbe, der jedoch als Caddie Mikey am Nachmittag begleitete. Und diese Entscheidung erwies sich als richtig, beiden gelang es, ihre Matches zu gewinnen – der jüngste und der älteste Spieler der Mannschaft brachten ihre Matches durch. Auch Tim Kröger konnte sein Match gewinnen.

Nach drei Matchverlusten sowie zwei Matchteilungen stand es am Ende 6:6 ausgeglichen. Nun musste ein Stechen darüber entscheiden, wer am nächsten Tag um den Aufstieg spielen kann. Dieses Stechen entschied Jersbek für sich, so dass Bissenmoor am zweiten Tag gegen den Abstieg spielen muss.

Unser Team braucht am morgigen Tag Unterstützung. Alle Bissenmoorer sind aufgefordert, unsere Mannschaft durch ihre Anwesenheit moralisch zu unterstützen.

Leave a Reply

Scroll to top