News I
Unser Golfplatz ist sehr gut bespielbar und vor allem unsere Grüns sind in einem hervorragenden Zustand
Montags und dienstags im April spielen Sie bei uns 18 Löcher und zahlen 9 (35 EUR).
Besuchen Sie uns regelmäßig auch auf Instagram: #golfplatzgutbissenmoor./ Facebook: Golfplatz Gut Bissenmoor.
Wir suchen für unsere Gastronomie (Koch/Koechin und Kellner/in) in Vollzeit und/oder als Mini Job.
Der Golftrainer steht für Sie bereit. Buchen Sie direkt mit ihm Ihren Unterricht. Mehr Details unter www.golfbissenmore.de unter Golfakademie.
Spielen Sie bei uns im April mittwochs, donnerstags und freitags 18 Löcher und zahlen 9 (40 Euro).
Mercedes After Work Turnier startet immer um 18:00 Uhr auf unserem Golfplatz
Unsere Gastro ” LE BELLEVUE ” ist 7 Tage die Woche geöffnet und bietet leckere Speisen von hoher Qualität.
Seniorentag (Damen und Herren,) 9 oder 18 Loch am 22/4, 6/5, 27/5; Mitglieder 15 Euro, Gäste 45 Euro, (inklusive Imbiss nach dem Turnier).

Category: News

Winter adé, der Bimos-Sommer kommt!

Der Winter wurde am 27.03.2024 mit einem letzten Formel1-Turnier über 13 Löcher (Bahnen 1-12 und 18) verabschiedet. Auch wenn das Wetter nicht immer mitspielte und deshalb „nur“ 17 Spieltage ausgetragen werden konnten, war die Formel 1-Saison 2023/2024 wieder ein großer Erfolg. Nach einigen Runden auf Wintergrüns und auch auf dem Kurzplatz konnten wir schon ab Mitte Februar wieder die Sommergrüns angreifen. An dieser Stelle deshalb vielen Dank an die Greenkeeper für die gute Arbeit.

Auf den Ranglisten sind die Namen von insgesamt 38 Golfern zu finden, die in unterschiedlicher Regelmäßigkeit an den Turnieren teilgenommen haben. Gewertet wurden jeweils die Brutto- und Nettoergebnisse und hier nun das abschließende Ergebnis:

Continue reading

Saisonauftakt 2024 – Seniorennachmittag

Auf Wunsch vieler Nutzer haben wir für die Saison 2024 einen Seniorennachmittag auf der Golfanlage Gut Bissenmoor ausgeschrieben. In freundschaftlicher Atmosphäre, aber auch unter sportlichem Aspekt, treffen sich an jedem 2.Montag von April und bis Oktober Seniorinnen und Senioren an jedem Dienstag, um gemeinsam Golf zu spielen und unsere schöne Anlage zu genießen. Gäste sind herzlich willkommen. Neben der sportlichen Komponente ist das gesellige Zusammensein für alle Teilnehmer wichtig – gemeinsam den Nachmittag genießen, zusammen zu sitzen, miteinander zu sprechen, trinken und essen.Gespielt wird immer ein 18-Loch Turnier. Gestartet wird ab 11.00 Uhr. Die für die Saison geplanten Spielformen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung für den jeweiligen Wettspieltag.Wir beginnen am 8.April 2024 mit einem Texas-Scramble ab 11 UhrWettspielart: Texas-Scramble, zwei Spieler je Team über 18 Loch Das Wettspiel wird nach dem World Handicap System ausgerichtet.
Das Wettspiel ist nicht Handicap relevant.
Spielberechtigung Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder der Golfanlage Gut Bissenmoor sowie Gäste anerkannter deutscher und ausländischer Golfclubs, Jahrgang 1974 und früher
Die Höchstvorgabe beträgt Hcp 54,0.
Abschläge Damen rot / Herren gelb
Meldeschluss jeweils freitags vor dem Wettspiel um 13:00 Uhr.
Meldungen online, per E-Mail oder durch Eintragung in die im Clubhaus aushängende Liste
Nenngeld  für Mitglieder € 15,-Gäste zuzüglich € 40,- ( inkl. Imbiss und ein Getränk nach der Runde)
Wir freuen uns auf eine schöne und gesellige Saison 2024
Ihr Bissenmoor Team

 

Oster – Vierer 30.3.2024

Bei besten Bedingungen (18 Grad, sonnig) und einem sehr gut präparierten Platz machten sich

zum traditionellen Oster-Vierer 40 Spieler (alleine 12 vom Golfclub Red Golf Quickborn) auf die Jagd

nach einem guten Ergebnis. ES wurde ein Chapman Four (beide Spieler schlagen ab – dann

Ballwechsel – dann Entscheidung, welcher Ball abwechselnd bis ins Loch weitergespielt wird) gespielt.

Auf Loch 7 die Entscheidung „nearest to he Osterhase“t. Die Ergebnisse waren recht ordentlich –

immerhin 6 Teams spielten 36 Nettopunkte oder mehr. Hier die Ergebnisse:

 

1.Platz:    Hendrik Alpen                    / An der Pinnau

                 Thorsten Carstensen         / Red Golf Quickborn                 47 Nettopunkte

  1. Platz: Horst-Uwe Meyer / Gut Bissenmoor

                 Daniela Kiel                         / Gut Bissenmoor                        42 Nettopunkte

  1. Platz: Uwe Schmidt / Gut Bissenmoor

                 Kristine Tautrim                  / Gut Bissenmoor                        38 Nettopunkte

 

Nearest to the osterhase:                Horst-Uwe Meyer 13,5 m

                                                              Ulrike Jachulke 2,5 m

 

Bei Bratwurst und Bier saßen die meisten Teilnehmer dann noch eine ganze Weile auf der

stimmungsvollen – mit Feuerschalen beleuchteten – Terrasse. Das war ein guter Saisonbeginn- gerne

weiter so ……

 

Michael Maack

Rosenvierer Ausschreibung

Termin 16. Juni 2024

Wettspielart: Chapman-Vierer nach Stableford über 18 Löcher

Zwei Spieler bilden zusammen ein Team. Beide Partner schlagen an jedem Abschlag einen Ball ab. Danach tauschen sie die Bälle und jeder Spieler schlägt den Ball seines Partners. Erst nach dem zweiten Schlag wählen die Partner einen der beiden Bälle aus und spielen diesen abwechselnd weiter. Der andere Ball wird nicht weitergespielt und aufgenommen. Wichtig ist, dass immer über Kreuz geschlagen werden muss. Wird sich für den Ball von Spieler A entschieden, spielt Spieler B den Ball weiter und dann abwechselnd Spieler A und B, bis der Ball im Loch ist.

Wenn keine Wunschteams gemeldet werden, erfolgt die Team-Zusammenstellung durch die Turnierleitung

Teilnahmeberechtigung/Vorgabengrenze: Teilnahmeberechtigt sind Damen und Herren, die einem DGV-Mitglied oder einer vergleichbaren ausländischen Institution angehören. Handicap-Index bis 54

Abschläge: Damen rot , Herren Gelb

Meldeschluss: 15.Juni 2024 12:00 Uhr.

Meldung: online www.golfbissenmoor.de,  per e-mail oder durch Eintragung in die im Clubhaus aushängende Meldeliste

Start: Kanonenstart 11:00 Uhr

Spielgruppen: Die Zusammensetzung der Spielgruppen erfolgt durch die Turnierleitung.

Bissenmoor, 27. März 2024

Abschied Frank Gärtner

Nach fast 24 Jahren beendet unser Greenkeeper Frank Gärtner seine Tätigkeit auf der Golfanlage Gut Bissenmoor. Er hat in dieser Zeit viele Präsidenten des Vereins und Manager des Eigentümers erlebt und ist mit allen in bemerkenswerter Art und Weise hervorragend klargekommen.

Nicht zuletzt ist es ihm zu verdanken, dass auch seine Kollegen insbesondere Jürgen und Sven heute auch schon 20+13 Jahre hier in Bissenmoor tätig sind.

Als Team Player hat Frank es immer verstanden, seine Kollegen für die Sache „ Greenkeeping auf höchstem Niveau“ zu begeistern und zu einem Team zusammenzuschweißen, dass die Golfanlage Gut Bissenmoor in der Metropolregion Hamburg für konstant gute Qualität, insbesondere der Grüns, bekannt gemacht hat.

Es steht außer Frage, dass Frank ein Meister seines Fachs ist und als Head Greenkeeper unsere Golfanlage auch unter schwierigen Bedingungen kontinuierlich weiterentwickelt hat.

Danke Frank für 24 Jahre hervorragende Arbeit in Bissenmoor, auch im Namen aller Nutzer der Anlage.

Auch wenn wir deine Entscheidung, Bissenmoor zu verlassen, sehr bedauern, wünschen wir dir einen guten Start im neuen Job.

In Bissenmoor wirst du uns sehr fehlen.

 

Team Bissenmoor

Die Damen des Sekretariats

Liebe Nutzerinnen des Golfplatzes Gut Bissenmoor,

Lassen Sie uns mehr GOLF spielen, und gemeinsam Spaß haben!!!

Der Kreativität sind im Golf keine Grenzen gesetzt, seien es Freundschaftsspiele, Birdies-Turniere oder Fun-Spiele unter verschiedenen Formen oder auf anderen Plätzen spielen. Lassen Sie uns Spaß haben und einfach zusammenspielen.

Lassen Sie uns in diesem Jahr einen Unterschied machen und in großer Zahl an den verschiedenen Golfaktivitäten teilnehmen und diesen schönen Golfplatz so genießen, wie wir es wirklich sollten.

Die Damen des Sekretariats

Weltfrauentag 2024

Hallo, liebe Golfplatzmitglieder

Heute, am 08.03.2024, gab es nach dem Valentinsturnier im Februar ein weiteres vom Betreiber ausgerichtetes Turnier anlässlich des „Weltfrauentag“.  Spielform war ein 2er Scramble über die ersten 9 Löcher. Bei wirklich guten Bedingungen (Sonnenschein und brauchbare Temperaturen) und einem tollen Platz gab hat es wirklich Spaß gemacht. Leider war die Beteiligung mit 4 Paarungen ziemlich „dünn“. Aber wie ich schon beim letzten Mal schrieb – die Berufstätigen können zu dieser Stunde noch nicht und die Saison läuft ja auch erst an. Zu den Ergebnissen:

Den 1. Platz brutto erspielte sich das Ehepaar Bossmann.

Und der 1. Platz netto ging an die Kombination Erika Krohn /Dr. Cornelia Dock

Danach gab es ein Glas Sekt, gefolgt von einem schmackhaften Mittagessen und abschließendem Kaffee und Kuchen (bei einem Startgeld von 15 (!!) Euro).  Also beim nächsten Turnier – fleißig anmelden.

 

Michael Maack

Valentin Texas-Scramble

Bei ausbaufähigem Wetter (Nieselregen durchgehend über alle 9 Löcher) fanden sich heute immerhin 12 Spieler/innen ein, um dem Platz „die Stirn zu bieten“. Gespielt wurde ein 2er Texas-Scramble von den blauen/roten Abschlägen – aber auf die Sommergrüns, die in sehr ordentlichem Zustand waren. Insgesamt wurde recht gut gespielt – die ersten drei Plätze musste der Computer nach Stechen entscheiden.

  1. Netto: Eric-Andreas Eggers/Stefan Freitag   15 brutto /19 netto
  2. Netto: Horst-Uwe Meyer/Gerd Schlüter       15 brutto/ 19 netto
  3. Brutto: Dietmar Doss/Michael Maack          16 brutto/19 netto

 

Nach der Runde erwartete uns ein liebevoll gedeckter Valentinstisch. Vom Betreiber/Ausrichter gab es – bei einem Startgeld von nur 10 Euro – nicht nur ein leckeres Mittagessen sondern auch noch Kaffee und Kuchen (und natürlich auch 2 Netto-und einen Bruttopreis). Und spätestens nach dem ersten Kaltgetränk wurden wieder reihenweise imaginäre Birdies gespielt. Insgesamt eine prima Veranstaltung, die mehr Spieler/innen verdient gehabt hätte. Aber sicherlich ist es noch sehr früh in der Saison und für die arbeitenden Spieler/innen ist die Startzeit um 10.30 Uhr einfach nicht machbar.

 

Michael Maack

Die „Formel 1“ geht auf die Zielgerade

Die Formel 1 – Winterrunde geht auf die Zielgerade

Wie unten schon angekündigt, ist jetzt die Zeit für ein Zwischenfazit der ,,Formel 1- Saison” 2023/2024 gekommen. Vorab ist leider festzustellen, dass im Vergleich zur Vorsaison diesmal witterungsbedingt deutlich weniger Spieltage ausgetragen werden konnten.

In der Zeit vom 01.11.2023 bis zum 07.02.2024 wurde an 10 Spieltagen ,,Formel 1″ gespielt. Teilgenommen haben insgesamt 32 Golfer, davon auch mehrere Spieler aus benachbarten Golfclubs, was besonders zu begrüßen ist, sind wir doch immer an neuen Spielern interessiert.

Nachfolgend ein kurzer Auszug aus beiden Ergebnislisten:

 

 

Bruttowertung Punkte Nettowertung Punkte
Edler, Heinz 132 Edler, Heinz 81
Master, Gerd 95 Gorr, Burkhard 79
Kaselau, Bernd 79 lwanovski, Werner 78
Meyer, Horst-Uwe 76 Masler, Gerd 68
Gorr, Burkhard 75 Meyer, Horst-Uwe 63
und…   und…  

Auch wenn bei der Bruttowertung schon eine ,,Tendenz” zu erkennen ist, bleibt es weiter spannend. Noch ist nichts entschieden. Bis Ende März sind noch 7 Turniere zu spielen und da wird es sicher noch den einen oder anderen Positionswechsel geben. Ganz wichtig ist es daher, noch an möglichst vielen Turnieren teilzunehmen. Und selbst wenn es am 27. März keine vordere Platzierung werden sollte, wird immer der Spaß auf der Runde und das gemütliche Beisammensein danach im Vordergrund stehen.

Am 3. April d.J. ist nach dem ersten Turnier der Sommersaison die Siegerehrung mit Preisverleihung und Würdigung von, Besonderheiten” geplant. Außerdem wollen wir dann auch einen Ausblick auf die neue Sommersaison geben. Also: Bitte den Termin notieren!

 

Scroll to top