News I
Unser Golfplatz ist sehr gut bespielbar und vor allem unsere Grüns sind in einem hervorragenden Zustand
Montags und dienstags im April spielen Sie bei uns 18 Löcher und zahlen 9 (35 EUR).
Besuchen Sie uns regelmäßig auch auf Instagram: #golfplatzgutbissenmoor./ Facebook: Golfplatz Gut Bissenmoor.
Wir suchen für unsere Gastronomie (Koch/Koechin und Kellner/in) in Vollzeit und/oder als Mini Job.
Der Golftrainer steht für Sie bereit. Buchen Sie direkt mit ihm Ihren Unterricht. Mehr Details unter www.golfbissenmore.de unter Golfakademie.
Spielen Sie bei uns im April mittwochs, donnerstags und freitags 18 Löcher und zahlen 9 (40 Euro).
Mercedes After Work Turnier startet immer um 18:00 Uhr auf unserem Golfplatz
Unsere Gastro ” LE BELLEVUE ” ist 7 Tage die Woche geöffnet und bietet leckere Speisen von hoher Qualität.
Seniorentag (Damen und Herren,) 9 oder 18 Loch am 22/4, 6/5, 27/5; Mitglieder 15 Euro, Gäste 45 Euro, (inklusive Imbiss nach dem Turnier).

News

28.05.2019 // 1. Mannschaft Herren AK 30 auf Föhr (Spieltag 1)

Einer der schönsten Plätze in Schleswig-Holstein…

Das erste Spiel in der neuen Saison in der Klasse B führte uns Spieler der AK30 I nach Föhr. Da man dort nicht mal eben in der Woche eine Einspielrunde machen kann, haben sich fünf von sechs Spielern frei genommen und sich bereits am Freitag auf die schöne Insel Föhr begeben. Nach der Überfahrt mit der Fähre ging es direkt auf den Golfplatz zur Einspielrunde, um sich für den Wettkampftag zu rüsten. Es schien zwar die Sonne, aber wir mussten dann doch mit ziemlich starkem Wind auseinandersetzen, was den ohnehin nicht einfachen Platz noch etwas schwieriger machte. Aber trotzdem waren wir uns hinterher alle einig, dass der Platz einfach sensationell ist.

Danach ging es dann zur Unterkunft der etwas anderen Art: Da die Insel komplett ausgebucht war, konnten wir nur über Airbnb zwei Kammern auf einem Segelschiff bekommen, welches im Hafen lag. Etwas gewöhnungsbedürftig, aber irgendwie auch gemütlich. Es war ja nur für eine Nacht und so etwas schweißt zusammen…

Am Samstag morgen stiess dann auch unser sechster Mann Dale zu uns und es ging wieder raus auf den Platz. Der Platz zeigte sich wieder im besten Zustand, die Sonne hingegen hatte sich hinter den Wolken verkrochen und dem Wind das Feld überlassen. Wir (Dale Habbe, Daniel Nies, Henrik Horndahl, Marcel Sandberg, Andre Seifert und Markus Petter) kämpften uns über den Platz und mussten uns am Ende nur der Heimmannschaft von Föhr geschlagen geben. Mit Ergebnissen von 83, 87, 88, 89, 90 und 92 sind wir respektabler Zweiter geworden und haben einen guten Einstieg in die Klasse B gefunden. 10 Schläge sind wir hinter dem ersten Föhr und nur einen Schlag vor dem Dritten aus Sülfeld.

Für die Hälfte der Spieler ging es nach dem Spiel direkt nach Glücksburg, wo am Sonntag unsere Herren spielten.

Der nächste Spieltag findet am 22. Juni in Escheburg statt.

Markus Petter

Leave a Reply

Scroll to top