AKTUELLES |
Krankheitsbedingt fallen Afterwork und Friday Golf diese Woche leider aus. Die Gastro schließt an diesen beiden Tagen bereits um 18:00 Uhr.
Aufgrund der trockenen Wetterlage herrscht auf der gesamten Golfanlage striktes RAUCHVERBOT!

Update 3. Spieltag Mannschaftspokal und DGL Oberliga-Mannschaft

Am vergangenen Samstag (bzw. am vergangenen Montag für die AK70) fand der dritte Spieltag unserer 6 Mannschaften im Mannschaftspokal Schleswig-Holstein statt. Das Highlight war dabei der erneute Sieg des Spieltages unserer Damenmannschaft, die nun einsam ihre Kreise an der Spitze der Tabelle in der A Klasse zieht. Weiter so!

Ebenfalls unbeirrt an der Spitze der Tabelle zieht die neu formierte Mixed Mannschaft der AK 70 ihre Kreise an der Spitze der Tabelle. Die Mannschaft, bestehend aus Dr. Jens-Hinrich Schultz, Johannes Tittmann, Dieter Gertzen, Alfred Wilhöft, Jose Kuhlmann und Christian Hauschildt konnte mit insgesamt 467 Schlägen in Krogaspe den Spieltag vor dem Golfclub Kitzeberg gewinnen. Bester Spieler war dabei Dr. Jens-Hinrich Schultz mit 86 Schlägen.

Die zweite A-Klassenmannschaft, die der Club zu bieten hat, die AK 30 Herren, schlug sich in Aukrug  wacker: Drei Spieler (Andre Seifert, Markus Petter und Henrik Horndahl) konnten das für den schwierigen Platz in Aukrug gute Ergebnis von 85 Schlägen einfahren und belegten in der Endabrechnung den 3. Platz hinter Breitenburg und Glücksburg. Damit ist die Mannschaft in der Gesamtaddition fast gleichauf  mit Aukrug auf dem 4. Platz.

Die AK 65 bleibt Tabellenführer in der B Klasse. In Lohersand konnte Sie ihre Führung in der Gruppe sogar noch um 15 Punkte ausbauen. Bester Spieler dabei ebenfalls Dr. Jens-Hinrich Schultz.

Bei der AK 50 geht doch noch was: Die Mannschaft wurde in Haseldorf Dritter und konnte den Rückstand auf das rettende Ufer gegenüber Aukrug auf 25 Punkte verringern. Und am nächsten Spieltag ist Heimspiel…

Die AK 50 II ist mit dem Dritten Platz insgesamt im Mittelfeld der Tabelle, der Aufstieg wird aber in diesem Jahr wohl nicht gelingen.

Erwartungsgemäß hat die Oberliga DGL-Mannschaft des Clubs die Klasse halten können: In Lohersand genügte der dritte Platz, um auch nächstes Jahr in der Oberliga Nord angreifen zu können. Bester Spieler mit einer extrem guten 71: Lars Traulsen. Herzlichen Glückwunsch allen Spielern! Zum Ende der Saison gab es ja  tatsächlich noch die erhoffte Leistungssteigerung.

Scroll to top